27.-28.08.2011 Sprendlingen

Am 27.-28.08.11 fand in Sprendlingen ein Dressur und Springturnier statt.
Ich hatte die A Dressur nach genannt, da wir eine "Trainingseinheit" für die hessischen Mannschafts-Meisterschaften in Weilburg noch gut gebrauchen konnte. Gesagt getan fuhren wir Samstag morgens nach Sprendlingen... Abreiten in der Halle war ein Chaos, draussen der Platz leider total rutschig und matschig.. Naja Ente und ich haben ja unsere Talente nicht in der Dressur versteckt.. Wir ritten halbwegs passabel durch die A Dressur und siehe da 5,5 .. Ich war eiegtnlich sogar erstaunt, Ente war wie immer spannig ,aber hatte wenigstens die Lektionen gemeistert. Das Vorderpferd fiel leider immer wieder in den Trab beim Galopp. Ente galoppierte jedoch brav weiter, zwar spannig und eng, aber immerhin störte er sich nicht daran.
Ich war zufrieden mit ihm und wir versuchen einfach die Lektionen noch in den Griff zu bekommen, die Spannigkeit kann ich sicherlich nicht in den nächsten Wochen noch rausbekommen..
Das darauf folgende L Springen war eine riesen Katastrophe!! Ich ritt auf dem Abreiteplatz ab, da zogen schon die Wolken auf!
3 Teilnehmer vor mir fing es an zu regnen, es schüttete richtig. Doch es ging noch schlimmer. Als ich rein ritt fing es noch stärker an, man hätte meinen Können der Himmel entleert sich genau über uns. Leider wurde nicht abgebrochen und so mussten wir los. Ente war total irritiert vom ganzen Regen, total übervorsichtig, wollte nicht voran und so hatten wir einen Abwurf und eine Verweigerung, da ich zögernd anritt, aufgrund des regens und Bodens.
Naja einfach nicht unser Tag. Unser Auto musste dann noch von einem Traktor rausgezogen werden und so fuhren wir dann nach einem langen Tag pitschenass heim.

Am nächsten Tag ging es weiter. Ein A** mit Stechen war gemeldet. Ente hatte scheinbar noch vom Vortag das verweigern im Kopf und so zog er mir einmal an der Kombination vorbei und einmal an einem anderen Sprung. So kannte ich ihn gar nicht, ich war wirklich sauer!! Er sprang ohne zu zögern die Mauer, und hatte keinen ersichtlichen Grund vorbei zu ziehen an den zwei anderen Sprüngen.
Na das konnte im L ja was werden dachte ich!!
ABER Ente gut alles gut!!!
Im L Stil ging Endor echt super, er zog schön hin. Leider kamen wir etwas holprig in die Kombination, aber ansonsten ein schöner Ritt. Ich wurde mit einer 7,7 dafür belohnt.
Ich fiel fast aus den Wolken, denn das wurde wohl unsere erste L Platzierung!! Bis zur letzten Starterin lag ich sogar in führung! Diese ging jedoch mit einer 7,8 aus dem Parcours. Egal, ich war so stolz auf meinen Endor!!!
Endlich hatten wir eine L Platzierung. Und das nach so einem blöden Wochenende!
Danke an Alle, die uns die Daumen gedrückt haben!!! Und Danke für die bereits eingegangen Glückwünsche! Ich bin sehr stolz auf Ente,dass wir es endlich geschafft haben!

Video zum L Stil!! Eure Nine